Coronavirus: weitere Informationen und häufig gestellte Fragen

Die Verbreitung des Coronavirus und die möglichen Folgen für unseren Kunden, erhalten augenblicklich unsere ganze Aufmerksamtkeit. Wir verfolgen die Situation sehr aufmerksam und ergreifen die notwendigen Sicherheits- und Gesundheitsmaßnahmen.

Ausserdem tun wir alles, um die Kontinuität unserer Dienstleistungen für den Kunden sicherzustellen.

Auf dieser Seite informieren wir Sie regelmässig über die verschiedenen Maßnahmen der HfA.

Wir empfangen keine Kunden mehr in unseren Zahlstellen, arbeiten aber trotzdem weiter. Sie können die Dienste der HfA auf verschiedene Weise in Anspruch nehmen.

FAQ

Hier finden Sie die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen in Bezug auf das Coronavirus.

Allgemeines

Bleibt meine Zahlstelle geöffnet ?

Nein, die Zahlstellen der HfA sind seit dem 17 März 2020 bis auf weiteres für die Öffentlichkeit geschlossen (Maßnahmen in Folge des Coronavirus).

Keine Terminabsprache möglich und die Schalter bleiben geschlossen.

Setzen Sie sich telefonisch oder via dem Kontaktformular auf unserer Internetseite mit Ihrer Zahlstelle in Verbindung.

Sie können Ihre Dokumente ebenfalls per Post versenden.

Wie verwalte ich meine Akte auf Distanz ?

Dank unserer Online-Dienste, können Sie Ihre Akte weiterhin (größtenteils) verwalten, egal wo Sie sich befinden. Beispiele :

  • Elektronische Kontrollkarte (eC3) : versenden Sie Ihre Kontrollkarte online
  • Meine HfA Akte : die Informationen zu Ihrer Akte prüfen, Ihre persönlichen Angaben anpassen, Bescheinigungen beantragen und ausdrucken

Telefonisch können Sie den Status Ihrer letzten Auszahlung 24/24 Stunden und 7/7 Tage erfahren. Sie brauchen nur die Telefonnummer Ihrer Zahlstelle zu wählen.

Sie können uns die Dokumente, die wir zum Erstellen Ihrer Akte benötigen, auch zusenden.

Welchen Einfluss hat der Coronavirus auf die Bearbeitung Ihrer Akte ?

Wir tun alles, um unsere Dienstleistungen für den Kunden zu gewährleisten. Wir empfehlen Ihnen so viel wie möglich unsere online- oder Ferndienste in Anspruch zu nehmen.

Falls Sie den Postweg wählen, berücksichtigen Sie die neuen Lieferzeiten der Post.

Ab wann kann ich wieder einen Termin vereinbaren ?

Das ist zur Zeit noch nicht klar. Die Gesundheit, sowie die Sicherheit unserer Mitarbeiter und Kunden haben Vorrecht. Wir folgen stets den Vorgaben der Regierung. Sobald wir wieder Terminabsprachen vereinbaren dürfen, werden wir Sie auf unserer Internetseite informieren.

Falls ich meine Akte über Postweg in Ordnung bringen möchte, wird die HfA mir eine Empfangsbestätigung meiner Dokumente zusenden ? Wird sie bestätigen, dass alles vollständig ist ?

Für jedes Dokument, das wir erhalten, senden wir Ihnen eine Empfangsbestätigung mit der Auflistung der noch fehlenden Formularen, zu.

Kann meine Zahlung durch diese aktuelle Arbeitsweise in Verzug geraten ?

Wenn Sie die Papierkontrollkarte benutzen, kann es sein, dass Ihre Zahlung sich leicht verzögert. Wenn Sie die elektronische Kontrollkarte benutzen, erfolgt Ihre Zahlung fristgerecht und ohne Verzögerung.

Wie erfahre ich den Status meiner Zahlung?

Alle Informationen zu Ihrer Zahlung finden Sie in Echtzeit unter Meine HfA-Akte. Wenn Sie Ihren Antrag bei der HfA einreichen, wird eine Akte für Sie erstellt; Sie müssen nichts weiteres tun. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Bearbeitung Ihres Erstantrags einige Zeit dauern kann.

Sie erhalten diese Informationen auch rund um die Uhr telefonisch unter der Telefonnummer Ihrer Zahlstelle.

Bei weiteren Fragen nutzen Sie bitte das Kontaktformular oder unsere Online-Dienste.

Wie sieht es während der Coronavirus-Krise mit meiner Kontrollkarte für die Vollarbeitslosigkeit aus?

Für die Dauer der Coronakrise können Sie Ihre Kontrollkarte für die Vollarbeitslosigkeit (C3A) im Papierformat vorübergehend bereits früher Ihrer Zahlstelle übermitteln. Bis Juni können Sie sie ab dem fünften Tag vor Monatsende einreichen.

Sie nutzen lieber den digitalen Kommunikationsweg? Füllen Sie Ihre Kontrollkarte über die Anwendung eC3 aus und reichen Sie sie online ein: Sie möchten wissen, wie das schnell und einfach möglich ist? Klicken Sie hier.

Zeitweilige Arbeitslosigkeit aufgrund des Coronavirus

Wie beantrage ich Arbeitslosengeld für eine zeitweilige Arbeitslosigkeit aufgrund des Coronavirus?

Alle Informationen diesbezüglich finden Sie auf unserer Seite „Antrag auf zeitweilige Arbeitslosigkeit – Corona“.

Für eine vollständige Akte benötigen wir auβer Ihrem Antrag auf zeitweilige Arbeitslosigkeit, auch den Antrag Ihres Arbeitgebers: die elektronische Meldung (MSR) über die Webseite der sozialen Sicherheit. Erkundigen Sie sich also auch bei Ihrem Arbeitgeber, ob er/sie Ihren Antrag eingereicht hat.

Wie hoch wird meine Unterstützung ausfallen?

Für den Zeitraum einer zeitweiligen Arbeitslosigkeit zwischen dem 1. Februar 2020 und dem 30. Juni 2020 wird der Betrag ausnahmsweise auf 70 % Ihres Gehalts festgelegt. Beachten Sie: Das Einkommen, das für dir Kalkulation des Arbeitslosengelds  berücksichtigt wird, ist auf höchstens 2.754,76 € pro Monat (Index am 01. März 2020) begrenzt .

Es werden zusätzlich 5,63 € pro Tag der zeitweiligen Arbeitslosigkeit gewährt, aufgrund höherer Gewalt „Coronavirus“. Die Zahlung erfolgt im Laufe des Monats April.

Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Ich habe meinen Antrag auf zeitweilige Arbeitslosigkeit (Corona) eingereicht. Wann erhalte ich die Zahlung?

Wir können Ihren Antrag auf Zahlung bearbeiten, sobald er korrekt und vollständig ist (d. h., sobald uns Ihr eigener Antrag und der Antrag Ihres Arbeitgebers vorliegen). Dann erhalten Sie eine E-Mail, in der Sie darüber informiert werden, dass die Zahlung im Gange ist.

Für alle Informationen zu Ihrer Zahlung in Echtzeit schauen Sie in Ihre Meine HfA-Akte. Sie erhalten diese Informationen auch rund um die Uhr telefonisch unter der Telefonnummer Ihrer Zahlstelle.

Wann bekomme ich Neuigkeiten zu meinem Antrag auf zeitweilige Arbeitslosigkeit?

Wenn Sie einen Antrag eingereicht haben, setzen wir alles in Bewegung, damit Sie so schnell wie möglich Ihr Geld erhalten. Sobald Ihre Akte vollständig ist, werden wir die Zahlung veranlassen. Sie erhalten dann eine E-Mail von der HfA, die Sie darüber informiert, dass die Zahlung im Gange ist.

Für alle Informationen zu Ihrer Zahlung in Echtzeit schauen Sie in Ihre Meine HfA-Akte.

Wissenswert: Für die Vollständigkeit einer Akte benötigen wir nicht nur Ihren Antrag auf zeitweilige Arbeitslosigkeit, sondern auch den Antrag Ihres Arbeitgebers. Zögern Sie also nicht und erkundigen Sie sich bei ihm, ob er Ihren Antrag ebenfalls eingereicht hat.

Der Antrag auf zeitweilige Arbeitslosigkeit (Corona) ist mein erster Kontakt zur HfA. Habe ich trotzdem online eine „Meine HfA-Akte“?

Sie stellen einen Antrag auf zeitweilige Arbeitslosigkeit (Corona). Sobald wir Ihre Akte in unserem System bearbeitet haben, wird automatisch online eine persönliche „Meine HfA-Akte“ für Sie erstellt.

Denken Sie daran, Ihre Kontaktdaten unter Meine HfA-Akte auf Vollständigkeit zu prüfen, damit wir Sie gegebenenfalls kontaktieren können. 

Ich bin Arbeitgeber und möchte meine Arbeitnehmer in die zeitweilige Arbeitslosigkeit versetzen. Was muss ich tun?

Die Maßnahmen im Zusammenhang mit einer zeitweiligen Arbeitslosigkeit aufgrund von Corona wird bis zum 31. Dezember 2020 für Unternehmen und Sektoren, die die Anerkennung „außergewöhnlich schwer getroffen“ erhalten haben, verlängert.

Was Sie als Arbeitgeber genau tun müssen, erfahren Sie auf der Website des LfA.

Online-Dienste

Kennen Sie sich mit dem Internet aus ? Viele Dienste der HfA sind online verfügbar daher brauchen Sie nicht in der Zahlstelle vorstellig zu werden. So können Sie online

Auf Distanz

Neben den digitalen Diensten der HfA können viele Aktionen auf Distanz ausgeführt werden, um Ihre HfA Akte zu vervollständigen. Sie können viele Dokumente vorbereiten und im Briefkasten einwerfen. Im gegenwärtigen Kontext des Coronavirus, ermutigen wir jeden soweit wie möglich die Ferndienste der HfA zu nutzen.

Sie sind vorübergehend arbeitslos ?

Kontaktaufnahme

Haben Sie einfache oder dringende Fragen ? Sie möchten einen Termin auf Distanz vereinbaren ? Ihre Zahlstelle ist auch telefonisch erreichbar. Zögern Sie also nicht sich mit unseren Mitarbeitern in Verbindung zu setzen.

Um die Telefonnummer und die Erreichbarkeit Ihrer Zahlstelle zu erfahren, gehen Sie auf die Internetseite Ihrer Zahlstelle.

Indem Sie die Telefonnummer Ihrer Zahlstelle wählen, können Sie den Status Ihrer letzten Auszahlung 24/24 Stunden und 7/7 Tage erfahren.

Bei Fragen zu Ihrer Akte, zu einer Zahlung oder zur Gesetzgebung der Arbeitslosigkeit, können Sie uns ebenfalls via dem Kontaktformular kontaktieren.

Letzte Änderung: 05/10/2020