Die elektronische Kontrollkarte

Worum handelt es sich?

Es ist von nun an möglich, Ihre blaue oder weiße Kontrollkarte (C3) auf elektronischem Weg auszufüllen.  Konkret können Sie jeden Monat, via der elektronischen Kontrollkarte (oder eC3), online Ihre Arbeitstage und nicht zahlbaren Tage eingegen (Krankheit, Urlaubstage oder sonstiges).

Wer ist betroffen?

Die eC3 ist aktuell nur für vollarbeitslose Arbeitsuchende bestimmt. 

Welche Technik benötigen Sie?

Sie benötigen einen Internet Anschluss auf Ihrem Computer (Sie brauchen dann ein Kartenlesegerät), Ihrem Tablett oder Smartphone. 

Wie müssen Sie vorgehen?

  1. Um Zugriff auf die eC3 zu haben müssen Sie als arbeitsuchender Vollarbeitsloser bei uns eingetragen sein;
  2. Identifizieren Sie sich mit Ihrem Personalausweis auf dem Portal der Sozialen Sicherheit und folgen Sie den Anweisungen;
  3. Tragen Sie für den laufenden Monat den (die) Tag(e) ein, für den (die) Sie keine Unterstützungen beantragen (Arbeit, Krankheit, bezahlter Urlaub, Inaktivität, …);
  4. Am Ende des Monats versenden Sie Ihre eC3 indem Sie die Eingaben bestätigen.

Möchten Sie mehr wissen? Besuchen Sie unsere Anleitung um weitere Informationen zu erhalten.

Welche Vorteile haben Sie als Nutzer?

  • Eine schnellere Berechnung und Auszahlung Ihrer Unterstützungen für Vollarbeitslosigkeit;
  • Eine vollständige Eingabe aller wichtigen Angaben auf Ihrer digitalen Kontrollkarte;
  • Die Karte kann nicht verloren gehen;
  • Sie haben überall Zugriff auf Ihre eC3 (insofern die technischen Bedingungen erfüllt werden);
  • Keine eventuellen Portokosten für die Versendung Ihrer Kontrollkarte.

Und was tun wenn…

Sie möchten beide Systeme benutzen (Dokument und elektronisches Format)?

Sobald Sie sich auf dem Portal der Sozialen Sicherheit eintragen um die eC3 zu benutzen, müssen Sie die eC3 für die Monate benutzen, für die sie teilweise oder vollständig Unterstützungen als Vollarbeitsloser beantragt haben. 

Sie möchten zum Papierformat zurückkehren?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, damit Ihre Eintragung auf dem Portal der Sozialen Sicherhakt gelöscht wird und wir das LfA informieren.

Ihre Art der Unterstützungen sich ändert?

Wenn Sie einen Antrag auf Unterstützungen einreichen, der nicht die Vollarbeitslosigkeit betrifft, teilen wir Ihnen mit, welche Formulare Sie benutzen müssen.

Brauchen Sie Hilfe?

Das Kontakt Center der Sozialen Sicherheit beantwortet Ihre Fragen:

Alle gesetzlichen und technischen Informationen über die eID finden Sie auf www.eid.belgium.be.

Letzte Änderung: 19/07/2019